Helaas is ons museum momenteel gesloten
Laatste nieuws | Corona maatregelen

  • Jetzt tu tun

Ehemaliges Lager

Drei Kilometer von der Gedenkstätte entfernt liegt das ehemalige Lagergelände. 1971 wurde die letzte Baracke des Lagers Westerbork abgerissen. Infolgedessen war der historische Ort kaum noch erkennbar. Um dies zu ändern, wurde der Standort Anfang der neunziger Jahren neu erschlossen. Beispielsweise weisen kleine Hügel und Rekonstruktionen auf die ursprüngliche Größe und Lage einer Reihe von Baracken hin.

Alte Wege und Straßen sind neu verlegt worden. Auf dem Appellplatz stehen die 102.000 Steine: einer für jeden ermordeten Deportierten. Am Ende des Lagergeländes stellt das Nationaldenkmal Westerbork das Wesen des Lagers auf eindringliche Weise dar. Andere Denkmäler, wie die Zeichen in Westerbork, das Denkmal für den Widerstand, und die Markierung für das Lager Schattenberg markiert, erinnern an die vielschichtige Geschichte dieses Ortes.

Mit der Wiederaufbau von Teile der Baracke 56 im Frühjahr 2014 begann die Neugestaltung des Lagergeländes mit ursprünglichen Elementen. Das ursprüngliche Wohnhaus des Lagerkommandanten, gebaut in 1939, ist das einzige erhaltene Gebäude aus dieser Zeit und symbolisiert den Naziterror. Zur Erhalt steht das holzerne Haus jetzt unter einer Glasglocke

Güterwaggons
April 2015 wurden zwei restaurierte Waggons auf den Lagergelände zurückgebracht. Die Güterwaggons stehen auf der ehemaligen Rampe, der Teil des Lagers Westerbork, von wo aus die Züge während des Krieges in die Vernichtungslager im Osten fuhren. Aus den Waggons erklingen De Gesproken Namen (Die Gesprochenen Namen), als Ton-Denkmal für alle Menschen, die aus den Niederlanden deportiert wurden. Der Zug, insbesondere der Waggon, ist ein Symbol der Judenverfolgung. Die beiden Waggons wurden vor 1945 gebaut. Waggons dieser Bauzeit sind, so steht fest, sind alle von den Nazis für den Transport von Gefangenen und Soldaten verwendet wurden.

  • European Heritage Label
  • Unesco

Lage und Anfahrt

Klicken Sie auf hier, um weitere Informationen zu Transportoptionen und zur Erreichbarkeit zu erhalten.
Logo van Herinneringscentrum Kamp Westerbork